Gestoffte Weihnachtsgans

Die Weihnachtsgans gehört für mich einfach dazu – ohne sie wäre Weihnachten nicht wirklich Weihnachten. Im letzten Jahr konnten wir jedoch nicht als komplette Familie gemeinsam die Feiertage verbringen. Deswegen habe ich beschlossen für solche Fälle eine Weihnachtsgans zu nähen – also eine Weihnachtsgans für alle Fälle. Und wer hat die Weihnachtsgans lieber als mein Bruder? Bernadette, wie wir sie nennen, habe ich nach dieser makerist-Anleitung von Anja und Janine von Lieblingsplatzinberlin (für 5,50 EUR genäht und ausgestopft. „Gestoffte Weihnachtsgans“ weiterlesen

Advertisements

Kamerastativ mal anders

Als ich bei Lualhomemade zum ersten Mal von diesem Kamerastativ gelesen habe, wollte ich mir auch gleich solch eines machen. Ich habe es am Ende dann aber doch gar nicht selbst behalten, sondern anlässlich des Geburtstags meiner Cousine – Happy Birthday! – weiterverschenkt.

Wie funktioniert der Bean Bag? Durch die „Beans“ passt sich das Kissen dem unebenen Untergrund perfekt an. So kann fotografiert werden, ohne dass es zu schrägen Bildern kommt. „Kamerastativ mal anders“ weiterlesen

Matrosenmädchen – eine Nähanleitung

Ich habe euch ja schon hier berichtet, dass ich im Sommer auch mehrere Geschenke für Hochzeiten und zur Geburt gestaltet habe. Heue möchte ich euch mein zweites Geschenk zeigen: eine super süße Latzhose für kleine Matrosenmädchen.

Die Latzhose war nicht nur mein zweiter Versuch im Nähen von Kinderbekleidung, sondern auch das zweite Kleidungsstück, das ich bisher von vorne bis zum Ende selbst erstellt habe. Zur Erinnerung: #1 war das „Erste Kleid“. „Matrosenmädchen – eine Nähanleitung“ weiterlesen

Drache zum Schmusen 

Ja, es ist zu lange her, als dass ein neuer Beitrag erschien. Ich könnte mit Ausreden kommen, wie: „Es war aber Prüfungsphase!“ oder „In meinen Ferien habe ich keine Zeit zu bloggen.“. Aber diese Sätze würden nicht stimmen. Denn obwohl ich euch nichts Neues gezeigt habe, war ich nicht untätig. Sondern ganz im Gegenteil. Nur musste das alles noch geheim bleiben. Der Grund? Ich habe Dinge für Hochzeiten vorbereitet und Babygeschenke genäht – und das alles sollte natürlich nicht eher online gehen, als es das Event erlaubt.

Umso mehr könnt ihr euch nun über viele tolle Crafting-Ideen freuen.

Beginnen möchte ich mit diesem kleinen Schmusedrachen. „Drache zum Schmusen „ weiterlesen

Upcycling: T-Shirt mit Spitze

Dem Pinterest-Wahn verfallen, sammelte ich vor einer Weile eine Handvoll Upcycling-Nähideen. Letztendlich gelten diese ganzen tollen Ideen doch nur als Inspiration und ich habe meinen eigenen Kopf angestrengt. „Upcycling: T-Shirt mit Spitze“ weiterlesen

Tablethülle mit Reißverschluss

Zu Beginn des neuen Jahres zeige ich euch eine sehr gut erklärte Nähanleitung für eine alltagssichere Tablethülle. Alltagssicher deshalb, da sie – im Gegensatz zu vielen anderen Anleitungen – einen Reißverschluss hat und nicht mit (Druck-)Knöpfen verarbeitet wird. „Tablethülle mit Reißverschluss“ weiterlesen

Update 1: Geschenke für Dich

Am 30. November hieß es noch: Nicht verpassen: am 7. Dezember gibt es das erste Update. Und schon ist der 7. Dezember und ich verrate euch, welche Überraschungen in den vergangenen Tagen in den Tütchen des veganen Adventkalenders steckten. „Update 1: Geschenke für Dich“ weiterlesen

Das erste Kleid

Endlich! Endlich ist sie da! Endlich ist das kleine Mädchen geboren. Im Hochsommer schwanger zu sein, ist bestimmt nicht der angehemste Körperzustand, aber nun ist die Kleine einer Freundin da. Die zwei großen Brüder sprechen mit stolzer Brust von ihrer „ach, so kleinen Schwester“ und kuscheln sich mit ihren Gesichtern vorsichtig an das winzige Näschen. „Das erste Kleid“ weiterlesen