Freebie: Textildruck auf 40×40 Kissen

Ich bin noch ganz aus dem Häuschen. Für mich ist es fast ein Wunder – für andere sicherlich nur reine Chemie – aber ich kann einfach nur staunen!

 „Was Gott tut, ist groß und gewaltig, niemand kann es begreifen; seine Wunder sind unzählbar.“ Hiob 5,9
Denn wusstet ihr, dass man mit bestimmten ätherischen Ölen Textilstoffe bedrucken kann?

„Freebie: Textildruck auf 40×40 Kissen“ weiterlesen

Advertisements

DIY-Geschenkhüllen

Was, morgen ist schon Heiligabend? Und die Geschenke sind noch nicht eingepackt? Na dann, aber dalli – oder wie wir hier in meiner Heimat sagen: „Alla hopp!“.

Ich habe meine Geschenke schon alle diese Woche eingepackt – bereits am Dienstag war ich so fleißig, bzw. hatte mir einfach vorgenommen, dieses Jahr nicht alles auf den letzten Drücker zu machen. Über meinen Tatendrang bin ich auch froh, denn heute steht eine ganz andere Sachen auf meiner To-Do-Liste: die Zubereitung eines vorweihnachtlichen Drei-Gänge-Menüs. So werden wir heute schon die Festtage gemütlich einstimmen… und tja, irgendwann musste ich ja auch meinen Wetteinsatz von meinem verlorenenen WM-Tippspiel einlösen. Bevor ich mich jetzt jedoch in die Küche begebe, möchte ich euch noch ein paar Zeilen mit Ideen schreiben , wie ihr eure Geschenke ganz individuell und persönlich einpacken könnt. „DIY-Geschenkhüllen“ weiterlesen

Hochzeitsauto (Blog Serie – Hochzeitsgeschenke) 

Weiter geht es mit den Hochzeitsgeschenken: Heute geht es um ein eindeutiges Geldpräsent.

Wer von euch euch kennt es nicht, das Hochzeitsauto, an dem – mit oder ohne Wissen des Brautpaars – Blechbüchsen gebunden werden, damit es so richtig schön Krach macht? Ehrlich gesagt habe ich ja diese Tradition noch nie live gesehen, sondern vielmehr in Büchern. Für das Geschenk ist das aber egal. „Hochzeitsauto (Blog Serie – Hochzeitsgeschenke) „ weiterlesen

Liebesorte (Blog-Serie: Hochzeitsgeschenke)

Weiter geht es nach meiner Sommerpause mit einer Blog-Serie über Aufmerksamkeiten für den oft schönsten Tag im Leben – dem Hochzeitstag. Wir haben dieses Jahr schon einen kleinen Hochzeitsmarathon hinter uns (insgesamt fünf, die sechste steht jedoch schon vor der Tür) und mussten uns demnach schon des öfteren Gedanken über das Geschenk machen.

„Liebesorte (Blog-Serie: Hochzeitsgeschenke)“ weiterlesen

Update 2: Geschenke für Dich

Nun war es in den vergangenen Tagen auf diesem Blog etwas ruhiger zugegangen. Und das aus zwei einfachen Gründen. Zum einem hatte ich das Vergnügen noch eine vorweihnachtliche Klausur zu schreiben (und so hatte das Lernen Vorrang) und zum anderen war ich natürlich – wie ihr sicherlich auch – mit den Weihnachtsgeschenken beschäftigt. Diese meine gestalterischen Ideen, die sogar großteils gelungen sind ( 🙂 ), zeige ich euch im kommenden Jahr. „Update 2: Geschenke für Dich“ weiterlesen

Update 1: Geschenke für Dich

Am 30. November hieß es noch: Nicht verpassen: am 7. Dezember gibt es das erste Update. Und schon ist der 7. Dezember und ich verrate euch, welche Überraschungen in den vergangenen Tagen in den Tütchen des veganen Adventkalenders steckten. „Update 1: Geschenke für Dich“ weiterlesen

24 Geschenke für Dich

Morgen ist der 1. Dezember… und wer denkt da nicht an einen Adventskalender? Ich tue es auf jeden Fall und freue mich schon riesig auf meinen IKEA-Adventskalender (und auch darüber, dass ich in diesem Jahr noch einen ergattern konnte, bevor er restlos ausverkauft war!).

Der Gedanke, jedes Jahr für eine andere besondere Person einen Weihnachtskalender zu gestalten, ist mir im vergangenen Jahr gekommen. Im letzten November tütete ich zum zweiten Mal in Folge – zur Überraschung des Beschenkten – 24 Kleinigkeiten ein und dachte, dass ich mir dies zur Tradition machen könnte. Schon als Kind liebte ich es mir besondere Kalender für die Adventszeit auszudenken und meiner Familie zu schenken. „24 Geschenke für Dich“ weiterlesen

Cartonage für das Geschenk

Sicher kennt ihr das – ab und an gibt es für einen Freund oder Jemandem im Familienkreis eben doch ein ziemlich großes Geschenk. Zu welchem Anlass auch immer. In meinem Fall ist es ein 1. Geburtstag. Und so überlegte ich gestern grübelnd, wie ich am besten ein riesiges Geschenk verpacken sollte, so dass es noch etwas besonderes ist. Das Geschenk ist von seiner Größe für das Einpacken von Geschenkpapier denkbar ungeeignet, außer es wird die Tapeziervariante angewendet.

Warum aber nicht die Cartonage als „Geschenkpapier“ dekorieren?

„Cartonage für das Geschenk“ weiterlesen