Garnrollen-Aufbewahrung

Wer gerne näht, hat in den meisten Fällen sich ein kleines Depot an verschiedenen Garnrollen angelegt: schwarz, weiß, qualitativ, minderwertig, synthetisch, naturbelassen, rot, blau, grün, gelb, beige,  und und und.Garnrollenkarton_page Kopie

Da mir auf Pinterest keine Idee für eine Garnrollen-Aufbewahrung passend erschien (…oder auch einfach zu teuer), war ich selber etwas kreativ.

IMG_7543 Kopie

Was ihr benötigt:
  • Schuhkarton
  • Schachlick-Spieße oder kleine Stäbchen
  • Garnrollen
  • Geschenkpapier
  • Kleber (ich habe einen Klebstift, wie auch Sprühkleber verwendet)
  • Schere

IMG_7530 Kopie

Als erstes dürft ihr den Karton mit dem Geschenkpapier verschönern. Je nach Größe des Karton das Papier vorher schon etwas zuschneiden. Wenn die Kleberei beendet ist, klemmt ihr die Schachlick-Spieße horizontal in den Karton. Falls sie zu groß sind, die Stäbe etwas anpassen. Wenn alles stimmt, könnt ihr die Garnrollen aufstecken.

Am Ende gibt es eine übersichtliche Garnrollen-Aufbewahrung – die Stäbe lassen sich problemlos herausholen und wieder ordentlich zurückstecken.

IMG_7543 Kopie

IMG_7544 Kopie

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s