Cartonage für das Geschenk

Sicher kennt ihr das – ab und an gibt es für einen Freund oder Jemandem im Familienkreis eben doch ein ziemlich großes Geschenk. Zu welchem Anlass auch immer. In meinem Fall ist es ein 1. Geburtstag. Und so überlegte ich gestern grübelnd, wie ich am besten ein riesiges Geschenk verpacken sollte, so dass es noch etwas besonderes ist. Das Geschenk ist von seiner Größe für das Einpacken von Geschenkpapier denkbar ungeeignet, außer es wird die Tapeziervariante angewendet.

Warum aber nicht die Cartonage als „Geschenkpapier“ dekorieren?

Cartonage_page Kopie

1

Im Falle des 1. Geburtstages entschied ich mich für eine Edding-und-Wachsmalstift-Dekoration. Anlässlich Geburtstage älterer Semester empfehle ich jedoch feiner Dekorationsarten, wie die Stempelmethode oder Schablonentechnik.

Der kleine Mann, für den das Geschenk eingepackt wurde, freute sich jedenfalls tierisch über die originelle Verpackung und half fleißig beim entpacken.

3

6

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s