Weiße Seiten und ein Schatz

Es ist zum Verrücktwerden mit dieser Bachelor-Arbeit. 60-80 weiße Seiten gilt es mit schwarzen Buchstaben zu betippen. Aus Sicht der Effektivität ist diese Aufgabe gar nicht so schwer. (Vielleicht schreibe ich ja doch noch irgendwann einmal einen Roman. Davor aber bitte erst einen Kurs bei der Text-Manufaktur belegen – was ich wirklich sehr gern eines Tages machen würde, aber an dieser Stelle nicht zu behandeln sei.)

60-80 weiße Seiten auch effizient zu füllen, ist eine andere Sache. Aber auch das geht recht geschwind, sobald die Vorarbeit getan wurde.

Die Vorarbeit ist das schlimmste beim Schreiben der Bachelor-Thesis. Besonders die Quellen. Schade, dass mein Wissen, dass ich mir angeeignet habe, nicht einfach wirklich als Meines dargestellt werden kann. Gedanken, die ich mir mache, hat sich leider bereits ein anderer gemacht. Zusammenhänge, die von mir über Jahre hinweg im Studium erkannt wurden, begründen sich auf anderer Wissen. Nur von wem genau? Die ständige Angabe von Quellen und Autoren ist aufreibend. Man darf bloß nicht mit den eigenen Ideen angeben. Und währenddessen fragt man sich stets, inwiefern die eigene Arbeit in 20, 30 Jahren von Gutachterkreisen kritisch beäugt werden wird – und ob die heutigen Zitierstandards den Regeln der Zukunft genügen werden.

Als mir die Arbeit in den vergangenen Tagen zuviel wurde, schnappte ich mir mein Handy und entdeckte die App „Beste Bild Bibel Zitate“ und entspannte förmlich. Ein solches Zitat half mir besonders:

wpid-wp-1438285998149.jpegBete mehr – sorge weniger.

Diesen Spruch und die Gewissheit möchte ich tief in mein Herz als Schatz verankern. Denn die Erinnerung daran, dass Gott mir meine Sorgen nehmen möchte und für meine Zukunft sorgt, hilft nicht nur in Zeiten einer Bachelor-Arbeit.

P.s.: Zum Copyright dieses Bildes steht übrigens nichts in der App – sonst hätte ich dies natürlich im Stile meines Hochschulzitationstandards angegeben.

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s